Die Kunsthandwerker vom Wildpark Schwarze Berge spenden 3.588,15 Euro an LeA

Das war nicht nur ein Gewinn für jeden, der ein Los gekauft hat, sondern auch für die Integrative Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Neu Wulmstorf, LeA e.V.: Bei der Tombola, die von den Kunsthandwerkern im Wildpark Schwarze Berge anlässlich ihres Herbstmarktes veranstaltet wurde, kamen stolze 3.588,15 Euro zusammen. Es wurde Handbemaltes, Selbstbeklebtes und Freigestaltetes wie Schmuck, Accessoires und Dekorationsartikel von den Künstlern als Preise verlost.

Zur feierlichen Spendenübergabe kamen viele der Künstler bei LeA vorbei, um einen symbolischen Scheck über den Spendenbetrag an Anette Dörner, 1. Vorsitzende vom Verein LeA e.V. zu überreichen. Dabei ließen sie es sich natürlich nicht nehmen, auch einen Blick in den Neubau zu werfen, den LeA im Januar 2020 offiziell eröffnen wird. Dann werden weitere 12 Bewohner in den neuen Wohnungen und noch mehr Teilnehmer in der erweiterten Tagesförderstätte einen Platz finden.

LeA sagt Dankeschön für die Unterstützung – an die Künstler des Wildpark Schwarze Berge sowie an alle Besucher, die die Lose gekauft haben.

Auf dem Bild sehen Sie vor dem neuen Gebäude: Astrid Kühnhold, Jörg Jordan, Anna Haschke, Anette Dörner (LeA), Birgit Krause und Gudrun Paulsen von den Kunsthandwerkern im Wildpark Schwarze Berge (Foto: Sandra Fuchs von LeA)